Fliesen

Fliesen –
Handfeste Kunst

Fliesen ist ein Handwerk, das man beherrschen muss. Mit über 30 Jahren Erfahrung kann ich jedoch auch sagen, dass das Fliesen auch eine Kunst ist. Angefangen von der Auswahl der Fliesen bis hin zum kunstvollen Muster und natürlich eine perfekte Verarbeitung, deren Schönheit auf Dauer erhalten bleibt..für mich ist das eine Art handfeste Kunst.

Wenn schöne Fliesen einen alten Teppich ersetzen, erstrahlt das ganze Zimmer in einem ungewohnten Glanz. Der leicht zu reinigende Bodenbelag trotzt Wetterattacken durch nasse oder schmutzige Schuhe ebenso wie verschüttetem Wein oder dem Hund, der aus dem schlammigen Garten in das Wohnzimmer entwischt. Geflieste Flächen sind leicht hygienisch zu reinigen und mit der richtigen Wahl der Fliesen auch ein optisches Highlight.

Terrakotta Fliesen zaubern eine warme Atmosphäre, weiße Glanzkacheln – kombiniert mit edlen Möbeln – verleihen einen Hauch von stilvoller Eleganz und eine gewöhnliche Küche verwandelt sich durch das richtige Bodenmosaik in einen Wohlfühlraum.

Die Schönheit offenbart sich denjenigen,
die betrachten.

(Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter)

Unzählige Fliesen habe ich in meinem Leben schon verlegt, doch nur von wenigen gibt es Bilder. Einige davon möchte ich hier vorstellen. Sie stammen allerdings aus einer Zeit, als eine Digitalkamera noch Luxus war.